RV „Germania“ Werne: Fritz Stoehr erringt 1. Konkurs

 

Werne. Bei ansprechenden äußeren Bedingungen wurde am vergangenen Sonntag (16. Juni) der inzwischen achte Wettflug der Saison für die Mitglieder der RV „Germania“ Werne im 340 km entfernten Tennenlohe gestartet. Um 6.15 Uhr erfolgte der Auflass der insgesamt 1.635 Tauben von 77 an den Start gehenden Züchtern; leicht drehende Winde begleiteten die zügige Heimkehr.

Um 10.28.00 Uhr sicherte sich Sportfreund Fritz Stoehr (Heimattreue Stockum) bei lediglich vier eingesetzten Tauben den 1. Konkurs, nachdem seine Siegertaube mit 1373,111 Metern in der Minute als Schnellste registriert wurde.

Hier die weiten Platzierungen:  2. Dieter Koegel (Frohe Heimkehr); 3. Jürgen Kalthoff (Berg und Tal Herbern); 4. bis 6: Emil Schwick (Auf zur Heimat Nordkirchen); 7. Klaus Reher (Westfalenperle); 8. Josef Rehr (Edle Taube Selm); 9. Raimund Fischer (Luftbote);10. Detlef Schulte (Frohe Heimkehr); 11. Martin Fischer (Frohe Heimkehr); 12. Scharf & Sohn (Ohne Furcht); 13. Emil Schwick; 14. Dieter Casper (Blauer Vogel); 15. Scharf & Sohn; 16. Jürgen Kalthoff; 17. u. 18. K. u. F. Hälker (Luftkreuzer Rinkerode); 19. Bomholt & Hartmann (Berg und Tal Herbern); 20. Michael Schulz (Frohe Heimkehr); 21. Manfred Luer (Edle Taube Selm); 22. Philipp Mense (Flieg und Sieg Südkirchen); 23. Bomholt & Hartmann; 24. Dieter Seidel (Edle Taube Selm); 25. Rudolf Waltermann (Vorwärts)¸26. Franz-Josef Backhove (Ohne Furcht); 27. Bernhard Gesterkamp (Berg und Tal Herbern); 28. Paul Krampe (Eilbote Herbern); 29. Emil Schwick; 30. Friedhelm Holtmann (Ohne Furcht); Der Konkurs konnte um 10.33.23 Uhr bei Kilometer 3328,588 geschlossen werden.

 

Am kommenden Wochenendenehmen die Mitglieder der RV „Germania“ Werne am Regionalverbandsflug ab Neutraubling (440 km) teil. Das Einsetzen ist am Samstag (22. Juni) in der Zeit von 15:45 bis 16 Uhr für die eingeteilten Ringer der Einsatzkommission und von 16 bis 16:45 Uhr für alle teilnehmenden Züchter.

 

Da an diesem Flug auch der Werbepreis der Verbandszeitschrift „Die Brieftaube“ ausgeflogen wird,

ist die Vorbenennung von jeweils vier Tauben erforderlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0