RV „Germania“: Detlef Schulte erringt RV-Meister-Titel

Werne. Am Ende hat es gereicht und Detlef Schulte sicherte sich nach einer hervorragend verlaufenden Reisesaison den begehrten Meister-Titel der Alttauben in der RV „Germania“ Werne. Mit 59 Preisen (von 65 möglichen) verwies er die Sportfreunde Emil Schwick (Auf zur Heimat Nordkirchen) und Dieter Seidel (Edle Taube Selm), die jeweils 57 Preise errangen, auf die nachfolgenden Plätze.

 

Nachdem die verantwortlichen Flugleiter sich am vergangenen Samstag (19.) entschieden hatten, die Tauben aufgrund der großen Hitze vom ursprünglichen  Auflassort Wels/Österreich (607 km) nach Altdorf (375 km) zurückzuziehen, erfolgte um 6.15 Uhr der Auflass. 43 „Germania“-Züchter hatten noch insgesamt 526 Tauben eingekorbt, die sich bei leichtem Süd-Ost-Wind auf die zügige Heimreise machten. Bereits um 9.47,55 Uhr erreichte die Siegertaube mit einer Geschwindigkeit von 1698,592 Metern in der Minute den heimatlichen Schlag des neuen RV-Meisters Detlef Schulte.

 

Hier die weiteren Platzierungen: 2. Klaus Reher (Westfalenperle); 3. G. + K. Thienel (Eilbote Herbern); 4. Friedel Forstmann (Ohne Furcht); 5. Emil Schwick (Auf zur Heimat Nordkirchen); 6. Meinke + Sohn (Auf zur Heimat); 7. Manfred Luer (Edle Taube Selm); 8. Hans Gawlik (Ohne Furcht); 9. Karl-Heinz Hoppe (Edle Taube Selm); 10. Klaus Reher; 11. Friedhelm Holtmann (Ohne Furcht); 12. Detlef Schulte; 13. Karl-Heinz Hoppe; 14. Emil Schwick; 15. Elias Dabbelt (Heimattreue Stockum); 16. Klaus Reher; 17. Detlef Schulte; 18. Dieter Seidel (Edle Taube Selm); 19. Martin Fischer (Frohe Heimkehr); 20. Limberg + Sohn (Sturmvogel Nordkirchen); 21. Paul Krampe (Eilbote Herbern); 22. SG Bomholt + Hartmann (Berg + Tal Herbern); 23. Rudolf Limberg; 24. Herbert Nägeler (Berg + Tal Herbern); 25. Barbara Pötter (Edle Taube Selm); 26. Friedhelm Holtmann; 27. Dieter Seidel; 28. u. 29. SG Bomholt-Hartmann; 30. Karl-Heinz Hoppe.

 

 

Der Konkurs konnte um 10.19,59 Uhr bei Rudolf Limberg  (377.223 km) geschlossen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0