Turbulenter 6. Preisflug ab Neutraubling

Werne. Am gestrigen Montag (06.06.) fand der sechste Preisflug der RV Germania sein Ende. Die 1305 Tauben der 51 Züchter starteten am Sonntag (05.06) morgen um 06.30 Uhr bei einem bewölkten Himmel ihre Heimreise an. Die erste Taube erreichte ihren heimatlichen Schlag um 13:44:58 Uhr beim Züchter Josef Nowak. Die letzte Taube war beim Züchter Egon Abdinghoff am Montag morgen um 05:49:05 Uhr und die letzte Taube für Herbern war am Montag morgen um 05:59:37 Uhr. 

 Auf Beschluss des Vorstandes findet am kommenden Wochenende kein Preisflug statt.

Am Montag, den 13.06.2016 um 19.00 Uhr findet eine erweiterte Vorstandssitzung im Taubenheim statt. Die Vereine werden gebeten jeweils 1 Vertreter zu entsenden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0